BIM WORLD MUNICH

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf der BIM Town - der StartUp- und Innovationsarea der BIM World München - vertreten und stellen unsere brandneuen Entwicklungen im Bereich des Digitalen Bauens vor.

 

Wir verlosen 10 Gratiseintritte für die Ausstellung im Wert von €55. Interessierte melden sich bei contact@building360.ch mit dem Vermerk "Gratiseintritt BIM World".

 

#BIMWorld #BIMWorldMunich

Besuchen Sie uns im Innovationlab - Swissbau 2020.

Ein nächster Meilenstein: Zertifizierte Bauteile

 

 

Die SOLAR-Computer GmbH hat BUILDing360 das SOLAR-Computer-Gütesiegel "BIM-zertifizierte REVIT-Familien" verliehen und damit die Qualität unserer digitalen Bauteile bestätigt resp. zertifiziert.

 

 

bim seminar für die Gebäudetechnik

 

Eine Roadshow, die Entscheider aufklärt, wie BIM in der Gebäudetechnik gemacht wird.

Eine integrale Planung, sowie durchgängige Prozesse sind zentrale Elemente, um vom “Planen”, über das “Bauen” bis hin zum “Betreiben” eine effiziente Gebäudetechnik aufbauen und unterhalten zu können.

 

Es freut uns ausserordentlich, dass wir als Partner des Verantstalters Mensch und Maschine das Programm aktiv mitgestalten können!

Das BIM Seminar für die Gebäudetechnik setzt genau da an: Wir beleuchten alle Teilschritte einer effizienten Planung und zeigen einen durchgängigen Workflow. Mit as-built Aufnahmen als Start, über die Modellierung, die Analyse und Berechnung der Gebäudetechnik Modelle bis hin zur Anreicherung der Bauteile mit Herstellerangaben für die Kalkulation oder den Betrieb.

Das Seminar vermittelt einen guten Einblick über die digitalen, ganzheitlichen Projektabwicklungsmethoden anhand von Praxisbeispielen und aktuellen Workflows. Teilnehmende verstehen, wie effiziente Prozesse, eine integrale Planung, sowie eine durchgängige Datenweiterverarbeitung das Projekt positiv beeinflussen.

Nach dem Seminar kennen die Teilnehmenden die Bestandteile eines durchgängigen und effizienten BIM Prozesses in der Gebäudetechnik, können diese anhand von Praxisbeispielen im eigenen Unternehmen reflektieren und daraus neue Impulse setzen.

 

 

Das BUILDing360 Bauteilsystem nun für alle Gewerke der Gebäudetechnik verfügbar!

Ab sofort ist das erweiterte Sortiment an generischen Bauteilkatalogen für die Gewerke Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär verfügbar. Eine Übersicht über die Inhalte, Anwendungsziele und Vorteile findest Du hier: https://www.building360.ch/bauteilkataloge

 

Wie gewohnt können alle Bauteile auch in unserem Web Catalog Browser betrachtet werden. Wer die kostenlosen Bauteile nutzen will, lädt sich das ebenfalls kostenlose BUILDing360 Plugin für Revit bei unserem Partner Mensch und Maschine MUM herunter.

 

Nachdem wir nun das Fundament mit generischen Bauteilkatalogen für die Gebäudetechnik gelegt haben, werden wir das Angebot an herstellerspezifischen Katalogen kontinuierlich auf- und ausbauen.

 

Wir freuen uns auf dein Feedback!

 

BIM-Seminare für die Gebäudetechnik

Die Teams von Mensch und Maschine, BUILDing360, Hilti, liNear, BIM-Facility freuen sich auf die Roadshow. Am 23. Oktober 2019 geht es los! Anmeldung und Programm

 

APPLICATION ENGINEER BIM/VDC

Interessierst Du Dich für Innovationen im digitalen Planen und Bauen? Hast Du Ideen, die Du gemeinsam im Team umsetzen und zu marktfähigen Lösungen entwickeln willst? Experimentierst Du gerne mit neuen Technologien und suchst den Kontakt mit den Kunden? Willst Du den digitalen Wandel im Bauwesen in einem interdisziplinären Team im internationalen Umfeld aktiv mitgestalten? Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!

 

Stelleninserat Application Engineer BIM/VDC

 

woertz - Vortragsreihe «Welt der Gebäude-installationen»

Die Firma Woertz entwickelt, produziert und vertreibt Lösungen für die Elektroinstallationstechnik. Im September findet an mehreren Standorten in der Schweiz eine Vortragsreihe statt zu den Themen Digitalisierung im Bauwesen, E-Mobility und Trends in der Elektrotechnik statt. 

 

Ausgewählte Innovationen werden dem interessierten Publikum in einem Showroom vorgestellt. Es freut uns, dass wir dabei mit BUILDing360 unsere Vision von BIM präsentieren dürfen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.woertz.ch/vortragsreihe

 

 

BUILDING360 AUF DEM BUILdup Kongress

 

Am 21. August findet der von buildup - The Swiss BIM Library - organisierte Kongress zum Digitalen Planen, Bauen und Betreiben statt. Weil sich das Motto dieser Veranstaltung zu 100% mit unserer Mission überlagert, dürfen natürlich auch wir nicht fehlen. Um 11.45 Uhr stellen wir das Thema "Digitales Bauen und Bewirtschaften mit dem Bauteilsystem von BUILDing360 und den Produktdaten der SwissBIMLibrary" vor. Dabei stellen wir wegweisende Lösungen vor, mit denen Du Fachmodelle aus produktneutralen Bauteilen mit Herstellerdaten aufinformieren kannst. Also unbedingt vorbei schauen, falls Dich das Thema anspricht!

 

Weitere Infos zur Veranstaltung findest Du hier: https://www.buildup-kongress.info/

2 neue Technologie-vorschauen 

 

An der #MUMVision2019 haben wir zwei spannende Technnologie-Vorschauen vorgestellt, die das Potenzial haben, die Effizienz im BIM Planungs- und Bauprozess erheblich zu steigern. Die erste adressiert die modellbasierte Lichptplanung (BIM for Lighting Design), die zweite die modellbasierte Materialbestellung (BIM 2 Procurement):

 

1) Relux Lighting Design for BUILDing360: Integration der Relux-Lichtplanung in den Arbeitsprozess des Elektroplaners auf Basis Autodesk Revit und BUILDing360 Bauteilkatalog Elektro. Video-Link: 

 

2) OttoFischer WebShop for BUILDing360: Automatisierung des Bestellprozesses von Elektromaterial durch die Cloud-basierte Kopplung des Bauwerksmodells mit dem Online Shop des Elektro-Grosshändlers Otto Fischer. Video-Link

 

Wer mehr über diese Lösungen erfahren will, kann sich hier ins Feedback-Programm eintragen.

Building Operations Management aus der Cloud

Mehrwete von #BIM beim Betrieb und Unterhalt eines Immobilien-Portfolios realisieren. Diese war eines der Ziele, welches wir in diesem spannenden Projekt mit der #Swisscom verfolgt haben. Durch die Cloud-basierten Vernetzung von 3D-Bauwerksinformationsmodellen (BIM) mit #IoT-Sensoren, Asset Management Datenbanken und Gebäudeautomationssystemen haben wir wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die uns bei der Weiterentwicklung der Applikation #BUILDing360.cockpit helfen!

 

Mehr zur Swisscom-Fallstudie im Swisscom ICT Blog.

#BUILDing360 auf der #MuMVision

#BUILDing360 on the road again: Am 25. Juni sind wir auf der #MuMVision 2019 in Regensdorf. Besuche um 11 Uhr unsere Breakout-Session "Digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften mit System - mit den BUILDing360 Bauteilkatalogen für Revit" und erlebe, wie wir mit 2 brandneuen Innovationen BIM-Mehrwerte für die Planer, Unternehmer und Betreiber schaffen!

 

MuM Vision 2019

 

Future of Light 2019

Gemeinsam mit unserem neuen Partner Relux Informatik AG entwickeln wir eine Schnittstelle, die den BIM-basierten Workflow zwischen der Elektroplanung und der Lichtplanung vereinfachen wird. Einen ersten Einblick dazu gewähren wir anlässlich des Future of Light Events in der Markthalle Basel am 21. Mai 2019. Interessenten können sich hier anmelden.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

BUILDing360 unterstützt den building AWARD 2019 als Silbersponsor

Im Bestreben, den Ingenieuren und Planern den Zugang zu qualitativ hochwertigen BIM-Informationen zu erleichtern und damit die Verbreitung der BIM-Methode zu fördern, unterstützen wir auch den Ingenieur-Nachwuchs im Bauwesen. Der Building-Award verschafft den Ingenieurinnen und Ingenieuren am Bau die verdiente Aufmerksamkeit und macht die Berufe für den Nachwuchs bekannter und attraktiver. 

 

Am 6. Juni 2019 wird im KKL Luzern unter der Moderation von Christa Rigozzi zum dritten Mal der Building-Award verliehen. Bewertet und ausgezeichnet werden herausragende, besonders bemerkenswerte und innovative Ingenieursleistungen am Bau. Die besten Akteure werden an der Awardverleihung in einem würdigen Rahmen geehrt.

 

Seien Sie mit uns dabei! Wir verlosen 5 Tickets im Wert von CHF 175. Interessenten melden sich mit dem Betreff "building AWARD 2019" bei contact@building360.ch 

 

Programmheft

 

Erste BUILDing360 app im Autodesk App Store verfügbar!


Ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Geschichte von BUILDing360. Damit wir den Aufwand für die Pflege und Aktualisierung der BUILDing360-Bauteilkataloge minimieren können, haben unsere Entwickler eine App entwickelt, die die Erstellung von Vorschaubildern automatisiert. Seit heute steht diese App (ImagePrinter für Revit) weltweit allen Revit-Anwendern zur Verfügung!

 

Vorschau-Video Download

 

 

 

BUILDing360 Beitrag im neuen e-Trends-Magazin.

Der BIM-Mehrwert erschliesst sich heute noch in den wenigsten Projekten. Vor allem dann, wenn es um einheitliche Regeln und definierte Bauteilkataloge und Standards geht, mit denen die BIM-Anwendungsziele effektiv erreicht werden können. Das müsste heute nicht mehr so sein, wie ein aktuelles Beispiel zeigt.

 

Zum Artikel

 

BUILDing360 im Final der Smart Territory Digital Challenges!

Im Rahmen der BIM World Paris durfte BUILDing360 am 2. April im Innovationsforum der Messe die BUILDing360.cockpit-Lösung in einer elevator pitch-Session einer fünfköpfigen Jury präsentieren. Aus über 100 Bewerbungen wurde das B360-Thema "A Building Information System for Building Lifecycle Management" in den Kreis der 20 Finalisten aufgenommen. Ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Geschichte von BUILDing360! Dabei traten wir gegen zahlreiche etablierte, bereits global tätige Unternehmen an. Eine Herausforderung, die wir gerne angenommen haben! Auch wenn's für den Top 5 Final schliesslich nicht ganz gereicht hat.

 

 

BIM2Field wird Realität – auch dank BUILDing360 Bauteilkatalog Elektro

Ende Februar wurde im Neubau des Innovationsparks Zentralschweiz in Rotkreuz zusammen mit der Burkhalter Gruppe ein BIM2Field-Workflow für die Elektroinstallation getestet, bei dem Planungsdaten auf Basis der BUILDing360-Bauteilkataloge nahtlos auf die Baustelle übertragen werden. Durch die Verbindung des BIM-Modells mit der Leica iCON Robotic Totalstation werden Vermessungspunkte direkt für die lasergestützte Absteckung auf der Baustelle verwendet. Der bidirektionale Datentransfer zwischen BIM-Modell und Absteckgerät erfolgt dabei über die BIM360 Plattform von Autodesk. Die ersten Testergebnisse sehen sehr vielversprechend aus! Verläuft die Installation nach Plan, wird der überarbeitete Bauteilkatalog Elektro v1.2 mit den Vermessungspunkten für die Absteckung auf der Baustelle allen Anwendern über das kostenlose Plugin RevitFamilyBrowser zur Verfügung gestellt.

 

 

BUILDing360 in den usic news vom Februar 2019

 

Die usic news 1/2019 geben unter dem Titel "Eintritt in die nächste Phase - Neues BUILDing360-Portal" einen Ausblick auf die B360-Vision: "In Form von Onlineservices werden in Zukunft spezifische digitale Dienstleistungen für Unternehmer, Installateure und Immobilienbewirtschafter angeboten, die ein Benutzererlebnis im Sinne eines «One-Stop-Shops» versprechen. Erste Prototypen dazu sind im HHM Innovation Lab in der Entwicklung und werden mit ausgewählten Pilot-Kunden getestet und optimiert." Artikel

 

Building360

Building360 HLKS Kataloge
jetzt verfügbar!