Kostenlose Digitale BauteilkatalogE für Revit

Die BUILDing360-Bauteilkataloge bieten beste Voraussetzungen zur Schaffung von Ordnung im Datenbestand. Und sie tragen mit der Etablierung von Best-Practice-Standards zu einer schlankeren BIM-Planung mit nachweislichen Mehrwerten bei. BUILDing360 ermöglicht digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften mit System.

Download RevitFamilyBrowser mit generischen und herstellerspezifischen Bauteilkatalogen sowie buildup CONNECT Schnittstelle bei unserem Partner Mensch und Maschine.

 

Newsletter-Anmeldung: Nichts verpassen!

 

 

 

 

Verfügbare Bauteilkataloge
 

HLKSE Kataloge Elektro Heizung & Kälte Lüftung  Sanitär Architektur
Vorschau im
WebCatalogBrowser

 

Generischer Content

1’500 Bauteile, gegliedert in
14 Kategorien für elektrotechnische Installationen, Apparate, Komponenten

und Geräte

1'000 Bauteile, gegliedert in 4 Kategorien inkl. Rohrzubehör und -formteile 140 Bauteile, gegliedert in 3 Kategorien inkl. Luftkanalzubehör, Rohrzubehör und -formteile 220 Bauteile, gegliedert in 3 Kategorien inkl. Rohrzubehör und -formteile 891 Bauteile, gegliedert in 9 Kategorien
Herstellerspezifischer Content

Lanz, Almat, Daetwyler, Woertz,

weitere in Arbeit

in Arbeit in Arbeit KWC, weitere in Arbeit D-A-CH, SUVA, weitere in Arbeit

Merkmale:

- Version

- IFC-Mapping

- LOD

- Klassifikationssysteme

 

- Berechnungen


Version 2.1

2x3, 4

LOD 350
BKP, eBKP-H (3-stellig), OmniClass

Relux

 

Version 2.0

2x3, 4
LOD 350
BKP, eBKP-H (3-stellig), OmniClass

Solar-Computer, liNear


Version 2.0

2x3, 4
LOD 350
BKP, eBKP-H (3-stellig), OmniClass

Solar-Computer, liNear


Version 2.0

2x3, 4
LOD 350
BKP, eBKP-H, OmniClass

 

Solar-Computer, liNear

 

Version 1.0
2 x 3, 4
LOD 200-350

Besonderes
  • Bauteile mit Bauteil-ID's für die Anbindung der Fachmodelle an Raumdatenbanken, die Kopplung mit CAFM-Systemen und die Integration in zukünftige Online-Services.

  • Bauteile mit Montagepunkten für die modellbasierte Absteckung per Laser auf der Baustelle.

  • Generische Bauteile mit Platzhaltern für Herstellerinformationen (können aus der buildup Bauprodukt-Datenbank automatisiert zugeordnet werden)

 
Anwendungsfälle
(BIM Ziele)

Planung

  • Entwurfs- und Konstruktionsüberprüfungen

  • 3D-Koordination

  • Mengenermittlung

  • Lichtsimulationen

  • Kostenplanung

  • Raumbuch

 

Ausschreibung:

  • Datenbank mit Produktangaben (buildup SwissBIMLibrary)

  • Herstellerangaben

  • Produktauswahl

  • Planung, Lieferung und Beschaffung (in Arbeit)

 

Realisierung:

  • Bauausführung

 

Betrieb:

  • FM

 

 

 

download bei unserem Partner
Mensch und Maschine:

Für den Zugriff auf die BUILDing360 Bauteildatenbank in Revit muss das Add-in RevitFamilyBrowser installiert werden:

 

 

> Installation: Online-Hilfe und FAQ, Video

> Vorschau im WebCatalogBrowser

> Einblick im 2-Minuten-Kurzfilm: BUILDing360 – RevitFamilyBrowser

 

Mit der integrierten Schnittstelle buildup CONNECT (ab Version 2022) können Fachmodelle aus generischen Bauteilen  komfortabel mit Herstellerdaten der Bauproduktedatenbank von buildup aufinformiert werden. Den Workflow dazu haben wir gemeinsam mit unseren Partnern MUM und buildup im Webinar "Informationsmanagement im BIM Prozess" vorgestellt.

 

 

vielfältige Vorteile

 

 

Building360

Building360 Architektur-Kataloge
jetzt verfügbar!